Mit Kundenzentrierung zum sicheren Markterfolg

Mit Kundenzentrierung zum sicheren Markterfolg

Als Entscheidungsträger*in eines mittelständischen Unternehmens ist Ihnen bewusst:

  • Ihre Kunden sind selbstbestimmter geworden und damit auch anspruchsvoller und fordernder. Die Kundenloyalität wird brüchiger.
     
  • Die Produktlebenszyklen werden immer kürzer.
     
  • Das Alleinstellungsmerkmal Ihres Unternehmens und die Marktvorteile haben zunehmend eine kürzere Halbwertszeit.


Aus Ihrer Verantwortung heraus wissen Sie bereits. Um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu sein, müssen Sie als Unternehmen und Organisation stärker als in der Vergangenheit den Blick auf den Menschen richten und Antworten auf folgende Frage finden:

  • Wer sind unsere Kund*innen?
  • Und was wollen diese wirklich?
  • Welches Problem möchten diese gelöst haben?

 

"Wenn Innovationen heutzutage erfolgreich sein sollen, müssen diese echte Bedürfnisse befriedigen und die Probleme ihrer Nutzer*innen lösen. Denken wie Kund*innen ist für einen sicheren Markterfolg unabdingbar."      Agile Coach Sabine Nosthoff


Ein schnell anwendbarer Innovations- und Problemlösungsansatz ist Design Thinking. Diese Methode bringt einen entscheidenden Umbruch des Denkens mit sich - ein kundenzentriertes Denken.

Denn Design Thinking zwingt dazu, ausführlich über die Bedürfnisse von Menschen nachzudenken und den potentiellen Kunden immer in den Mittelpunkt zu stellen.

Mit Design Thinking zum kundenzentrierten Denken

Im Workshop nutzen

Mit Methode

zum Kundendenken

Mit smarten Methodenbausteinen steht Ihr Kunde in Ihren Workshops stets im Mittelpunkt. Welches Problem wollen Sie lösen? Fordern Sie Ihre individuelle Konzeption an!

Konzeption anfragen

Praktisches Anwenden

Design Thinking

Training

In einem dreistündigen Workshop lernen Sie die Grundprinzipien von "Design Thinking" kennen und wie Sie mit Design Thinking komplexe Probleme lösen können.

Zum Training

Grundwissen erhalten

Warum

Design Thinking?

Wie funktioniert Design Thinking? Wann ist es sinnvoll? Wann ist Design Thinking fehl am Platz? Für wen geeignet? Mehr über Design Thinking in unserem Blogbeitrag.

Zum Blogbeitrag

Unsere Empfehlung für alle, die Veränderungen und Wandel begleiten

Ein kundenzentriertes Denken in seinen täglichen Handeln zu integrieren, ist nur ein Aspekt, welcher bei ganzheitlichen Ansätzen für Veränderungen und Wandel betrachtet werden sollte.

Denn es bleiben Fragen unbeantwortet wie z.B. folgende:

  • Wie schaffen es Führende und Mitarbeitende souveräne Gestalter der eigenen Handlungen zu bleiben?
  • Wie schaffen es Organisationen, eine auf Vertrauen und Kooperation basierende Unternehmenskultur zu etablieren?
  • Wie gelingt es, komplexe Themen begreifbar zu machen?

Investition von 60 Minuten

In einem Praxiswebinar liefert unser Coach Dennis Evers in 60 Minuten nicht nur Antworten auf diese Fragen, sondern zeigt Ihnen auch auf, wie Sie in nur 3 Schritten Veränderungen in Ihrer Organisation souverän gestalten.

Gleich anmelden!

Auf Augenhöhe mit dem Mittelstand

Seit einigen Jahren ist das HanseLab der Partner für kleine bis mittelständische Unternehmen und Organisationen. Gerade wenn Unternehmer*innen und Entscheider*innen vor komplexen Entwicklungsaufgaben stehen, bei denen sie weder die Lösung noch den Lösungsweg kennen. Oder wenn Personalentwickler*innen eigene Führungskräfte und Mitarbeitende im handlungssicheren Umgang mit sprunghaften, unsicheren, komplexen und uneindeutigen Situationen befähigen möchten.

In unseren Trainings, Workshops und Projekten stärken und fördern wir die Kompetenz für das Begleiten von Veränderungs- und Transformationsprozessen.

Hierfür nutzen wir verschiedene Methoden aus den drei Themen Agilität, Mindfulness und systemischer Organisationsentwicklung (FokusSystem).

Unternehmen, die bei uns waren