Agilität verstehen und anwenden

Agilität verstehen und anwenden

 

Sie fragen sich folgende Dinge:

  • Wie schaffe ich es, bei den Mitarbeitenden den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen?
  • Wie entwickeln sie am Ende kundenzentrierte Lösungen auch so schnell, bevor sich die Welt wieder dreimal gedreht hat?

  • Wie gelingt Innovation von innen?

Sie ärgern sich über folgende Dinge:

  • Wenn Sie von den Mitarbeitenden hören:"Dafür bin ich nicht zuständig. Das macht der andere Bereich."
  • Wenn Sie Lösungen präsentiert bekommen, die nur einseitig, gefühlt "im Labor", entwickelt wurden.
  • Wenn Ideen im Keim erstickt werden mit Aussagen wie "Das funktioniert nicht.", "Das wollen unsere Kunden nicht." oder "Das hatten wir schon."

Das Verstehen und Anwenden von Agilität beantwortet nicht nur die oben genannten Fragen oder löst die Ärgernisse, sondern das Kennen der Antworten und von Methoden steigert die Agilität im Unternehmen und in Organisationen.

Basis: ein agiles Mindset

Agile Methoden wie z.B. Design Thinking setzen eine gewisse Grundhaltung voraus: ein agiles Mindset, d.h. eine bewegliche Denk- und Handlungslogik.

Mit einem agilen Mindset sind bestimmte Kernprinzipien verbunden. Diese finden sich in allen agilen Methoden wieder. Somit wird durch das konsequente Anwenden von agilen Methoden langfristig ein bewegliches Denken und Handeln, sprich ein agiles Mindset, gefördert und entwickelt.

Mehr über die Kernprinzipien

Drei Wege zum agilen Mindset

Training

Agililität

kennenlernen

Was verstehe ich unter Agilität? Welche agilen Methoden gibt es? Wie wendet man diese im täglichen Handeln an? Wie plant und moderiert man agile Projekte?

Mehr erfahren

Raum buchen

Agiles Miteinander

erleben

Wie steigert ein Raum die Kreativität und die Innovationsstärke von Teams? Wie nutzt man einen Raum, um Lösungen und Ideen teamübergreifend zu entwickeln?

Mehr erfahren

Workshop & Projekte

Eigene Themen

voranbringen

Wie kann ich agile Methoden für meine eigene Themen nutzen? Wie kann mich eine methodische Begleitung unterstützen, um sofort ein agiles Arbeiten praktisch umzusetzen?

Mehr erfahren

Agilität in Organisationen - Worauf es ankommt?

Unsere Coaches Katja und Dennis plaudern im Sprintbereich des HanseLabs über die Wirksamkeit von Agilität und geben Ihnen einen Überblick, auf was es ankommt, wenn Sie agile Methoden in Ihrem Unternehmen oder in Ihrer Organisation einführen möchten.

 

 

Unsere Empfehlung für alle, die Veränderungen und Wandel begleiten

Agilität verstehen und anwenden ist nur ein Aspekt, welcher bei ganzheitlichen Ansätzen für Veränderungen und Wandel betrachtet werden sollte.

Denn es bleiben Fragen unbeantwortet wie z.B. folgende:

  • Wie schaffen es Führende und Mitarbeitende souveräne Gestalter der eigenen Handlungen zu bleiben?
  • Wie schaffen es Organisationen, eine auf Vertrauen und Kooperation basierende Unternehmenskultur zu etablieren?
  • Wie gelingt es, komplexe Themen begreifbar zu machen?
  • Wie schaffen Sie, den Wandel menschenzentriert in einer tradierten Organisation zu gestalten?

Kostenfreies Praxiswebinar

Im kostenfreien Praxiswebinar liefert unser Coach Dennis Evers in 60 Minuten nicht nur Antworten auf diese Fragen, sondern zeigt Ihnen auch auf, wie Sie in nur 3 Schritten Veränderungen in Ihrer Organisation souverän gestalten.

Hier gleich anmelden

Kernprinzipien eines agilen Mindsets

Kundenfokus

Der Kunde steht bei Agiliät immer im Fokus. Das Ziel ist es, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu entwickeln, das bzw. die der Kunde für sich sehr nützlich findet und bereit ist, dafür zu zahlen oder zukünftig zu verwenden.

Offenheit

Um agil handeln und denken zu können, ist eine Offenheit gegenüber Veränderungen, Fehlern und Vorschlägen anderer sowie Feedback notwendig. Obendrein muss man offen gegenüber anderen Menschen und ihren Perspektiven sein, egal welchen Fachbereich, welcher Hierarchie und welcher Lebensphase sie angehören.

Gemeinsam Lernen

Typisch für agile Methoden ist das Entwickeln von Produkten und Lösungen am Nutzer in iterativen Schritten z.B. in mehrfachen Testschleifen. Daraus folgen immer wieder neue Ergebnisse und Erkenntnisse. Aus diesen gesammelten Erfahrung lernt man zusammen mit dem Team, um in Zukunft besser zu sein. Ohne Lernbereitschaft geht das nicht.

Teamspirit

Die Leistung des Teams steht über der eines einzelnen Mitgliedes. Idealerweise setzt sich ein agiles Team crossfunktional oder interdisziplinär zusammen. Das erfordert eine wertschätzende Zusammenarbeit und die Bereitschaft, sich gegenseitig zu ergänzen und zu unterstützen. Nur so können sich in einem agilen Team  vorwärtsbringende Synergien entwickeln.

Respekt und Vertrauen

Basis für eine agile Teamarbeit sind Respekt und Vertrauen. Das gilt nicht nur innerhalb eines Teams, wo jeder dem Gegenüber vertrauen und ihm respektvoll gegenübertreten sollte. Sondern auch für internen und externen Anspruchsgruppen, für die das agile Team Produkte und Lösungen entwickelt.